Wir könnten schwimmen gehen. Oder laufen. Einfach spazieren. Einen schönen Waldweg entlang. Zu dem kleinen See. Weißt du noch? Der See, aus dem dein Onkel den dicken Fisch gezogen hat. Ja. Oder wir gehen ins Kino. Es gibt da diesen neuen Film, der ganz toll sein soll. Ja. Hört sich gut an. Oder vielleicht Eis essen? Heute ist der erste warme Tag dieses Jahr. Die Eisdiele wird zwar voll sein, aber auf der Hand und im Park neben den Enten schmeckt das Eis sowieso viel besser. Weißt du noch? Wie wir als Kinder die Enten mit Brotkrumen gefüttert haben? Das könnten wir auch machen. In den Park gehen und die Sonne genießen. Super Idee. Wie wäre es mit Kaffee trinken? Ein Kollege hat dieses neue Café am Stadtrand ausprobiert und kann gar nicht mehr aufhören zu schwärmen. Die sollen auch guten Kuchen haben. Ja. Auf Kuchen hätte ich große Lust. Oder wir fahren an den Badesee. Man kann ja nicht wissen, ob wir dieses Jahr noch einen so schönen Tag haben werden. Ja. Warum eigentlich nicht? Lass uns zum Badesee fahren. Wir könnten natürlich auch angeln gehen. Dein Onkel hat die Angel doch bestimmt noch irgendwo bei sich im Keller herumliegen. Ja bestimmt. Das wäre ein tolles Erlebnis. Wie wäre es mit einem Shoppingtrip? Wir waren schon so lange nicht mehr im Einkaufszentrum. Jetzt wo du es sagst, fällt mir ein, dass dort ein neuer Schuhladen aufgemacht hat, den ich unbedingt einmal anschauen möchte. Das ist doch eine super Idee. Wir könnten dort auch ein Eis essen.

Tägliche Konversation. In ihren Köpfen. Manchmal laut ausgesprochen. Gedanken fließen. Doch eigentlich ist klar. Sie bleiben zu Hause. Sitzen im Wohnzimmer. Essen Chips aus der Tüte.

Und schauen fern.

Kommentare

  • Author Portrait

    Gefällt mir sehr gut. Du fasst mit diesem Text sehr gut zusammen, warun ich versuchen will, möglichst viel von dem, was man mit "Wir müssten mal... machen" zur Sprache bringt, tatsächlich umzusetzen :) 5*

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media