5

Mutter und ich hatten den ganzen Schmuck ja schon vom Dachboden geholt, also fingen wir drei an unseren wundervollen Baum festlich für den Weihnachtsmann zu schmücken.
Kunter bunte und glitzernde Kugeln fahnden ihre Plätze auf den Ästen. Engelchen, welche Musikinstrumente spielten, natürlich auch. Lichter- und Glitzergirlanden schlungen sich um ihn herum und mir wurde die große Ehre zuteil den goldenen Stern auf die Spitze zu setzen.
Mein Vater hob mich hoch und ich setzte ganz vorsichtig den gläsernen Stern auf dem Baum ab.
Ab diesem Moment sah umser Tannenbaum wie ein Kunstwerk aus und ich war mir sicher, dass sich der Weihnachtsmann freuen würde seine Geschenke unter ihn zu legen.

Kommentare

  • Author Portrait

    Wow das hat sicher toll ausgesehen! :-)

  • Author Portrait

    Voll schön! So, ein freier Tag! Dann werd ich mich mal auf die Suche nach meinen Weinachtsschmuck machen. :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media