9

Belle hatte von den Menschen ein Fest mitbekommen. Und zwar das Weihnachtsfest. Natürlich hat sich unsere Fee darüber genauestens Informiert und sich angesehen was die Menschen dafür machten. 
So schmückte sie ebenfalls ihr Häuschen und machte sogar platz für ein baumähnliches selbstgebautes Ding, das sie wie einen Weihnachtsbaum schmückte. 
Belle machte sogar Geschenke für ihre Freunde. Jeder bekam eine selbst geschriebene Geschichte, einen kleinen Glücksbringer und etwas, dass die Fee ausmachte. Liebevoll verpackte sie alles und legte es unter ihren speziellen Baum. 
An ihre Freunde verschickte sie Einladungen und überlegte auch schon, was sie für alle kochen könnte. 

Heute war endlich der besondere Tag gekommen! Heute würden die Feen zusammen Weihnachten feiern! Belle zog sich ein Weihnachtlichesoutfit an und setzte Lady eine Weihnachtsmannmütze auf. 
Alle Backwaren hatte sie schon fertig und das Essen würde es auch bald sein. Nun wartete sie auf ihre Gäste, welche die mitgebrachten Geschenke unter den außergewöhnlichen Baum zulegen. Sie machten lauschige Musik an, aßen, unterhielten sich und genossen du Zeit zusammen. Anschließend packte jeder sein Geschenk aus und freute sich sehr darüber, da es das war, was sie sich schon lange gewünscht hatten. Lady hatte natürlich auch etwa besonderes, um genau zu sein einige Bücher, bekommen. 
Als es mit der Zeit immer dunkler wurde, verabschiedeten sich alle und gingen nach Hause. Die beiden Zurückgebliebenen räumten noch etwas auf und machten es sich dann noch gemütlich.
Belle und Lady hatten schon seit langem keinen so schönen Tag mehr gehabt. 

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media