Anders sein?
Was bedeutet das eigentlich?
An etwas "Anderes" zu glauben?
Auf etwas "Anderes" zu hoffen?

Anders sein?
Ist das gut oder schlecht?
Leicht oder schwer?
Richtig oder falsch?

Anders sein? 
Bedeutet das, sich von der Masse abzuheben?
Im Gedächtnis zu bleiben?
Gegen den Strom zu schwimmen?

Anders sein? 
Bedeutet das, ausgegrenzt zu werden?
Automatisch Außenseiter zu sein?
Nur, weil man seinen eigenen Weg geht?

Anders sein? 
Wann ist man eigentlich anders?
Wenn man nicht der Norm entspricht?
Wenn man sich selbst treu bleibt?

Anders sein?
Gibt es das wirklich?
Oder existiert es nur in unseren Köpfen?
Was wissen wir überhaupt darüber?

Anders sein?
Wer legt fest, wer "anders" ist?
Wer darf sowas entscheiden?
Steht das überhaupt jemandem zu?

Anders sein?
Wie ist das möglich?
Sind nicht alle Menschen verschieden?
Wie kann denn dann ein Einzelner so "anders" sein?

Kommentare

  • Author Portrait

    die Antwort auf all das ist um ehrlich zu sein nicht schwer, aber ich beschäftige mich auch schon lange mit sowas.

  • Author Portrait

    Gefällt mir sehr gut und sind spannende Gedanken, die mich auch oft bewegen.

  • Author Portrait

    interessante gedankengänge, hab ich auch manchmal!

  • Author Portrait

    Gefällt mir sehr gut. So ähnliche Gedanken kreisen mir selbst immer mal wieder im Kopf rum :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media