Keine Zeit, uns auszuruh'n,
Autoren, auf! Es gibt zu tun!

Wo sind denn all die wack'ren Recken?
Deren Köpfe werden noch in den Betten stecken.
Wollt ihr denn kampflos euch ergeben?
Eure Müdigkeit haucht aus das Leben.

Aufrecht nach dem Höchsten streben ,
die Wachheit kann uns soviel geben.
Wir wollen uns nicht darum streiten,
gemeinsam werden wir gegen Feinde reiten!
Vergessen dürft ihr nie den Schwur!
Leute kämpft! Wo bleibt ihr nur?

Auf geht es, Recken, in die Schlacht -
denn hier wird niemals schlapp gemacht!
So lasset die Possaunen erschallen,
Meg, Ben und all unsere Vasallen.

Tapfer, aufrecht und mit Todes Mut,
des Schreibens willig, voller Glut.
Nicht im Schlafe soll'n verrecken
eure Helden, braucht ihr nicht mehr wecken!

Keine Zeit, euch auszuruh'n!
Autoren, auf! Es gibt zu tun!

--------------------------------

24.04.2016 © Felix Hartmann

Auf in die Schlacht hieß es im Chat, die Feinde zu bezwingen, welche man nur mit Kreativität bezwingen kann: https://belletristica.com/de/text/sie-kommen-2327 - Danke Meg für die nächtliche Inspiration: "Klar, auf in die Schlacht" und Danke Ben für deine ewige Wachsamkeit und weil das Schicksal es so will, hat auch er was passendes geschrieben gehabt: https://belletristica.com/de/text/der-schlafglitch-61 ;) --- Und Sebi weil er mit Ben programmiert hat und alles schweigend mit verfolgt hat. ;) 

Kommentare

  • Author Portrait

    Tolles Gedicht! Ich kann Bariton (entspricht Posaune) spielen - falls du mich brauchst. ;)

  • Author Portrait

    Cooles Gedicht! Ein Hoch auf die ewig Wachen ;-)

  • Author Portrait

    Ihr Verrückten ihr! Wer übernimmt eigentlich belle, wenn der Schlafglitch euch alle holt? XD

  • Author Portrait

    Auf in die Schlacht! ÜuÜuÜu *Sirenengeheul* yay!

  • Author Portrait

    Haha :D das hat man davon, wenn man die ganze Nacht mit Felix im Chat abhängt ^^

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media