Wie lauten die Namen der Sterne?
in Wolken verhangen am Himmel
Hörst du den Ruf aus der Ferne?
schwach hallt er herauf aus dem Tal

Wohin führt dein Weg und dein Wille?
Sag, kennst du die Stimme der Stille?

Ein Schaf rennt fort von der Herde
und bald wachsen die Hügel zu Bergen
Unter dem See begraben liegt Erde
von hier will ich wandern in Stille

Schilf wächst an den Bächen und Ufern
und Farn an den Hängen hinauf
Ich ziehe und folge den Rufern
dorthin führt mein Weg und mein Wille

So hörst du den Ruf aus der Ferne?
Es ist die Stimme der Stille.

Kommentare

  • Author Portrait

    wunderschön! 5/5

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media