Dunkel wars, du gingst allein
einsam in die Nacht hinein
Du sahst dich um doch ohne Erfolg
sahst nicht was dich leis verfolgt
Gingst immer schneller durch den Wald
noch immer folgte die Gestalt
Niemand weiß was wär geschehen
hättest du Es kommen sehen
Hättest du die Gefahr erkannt
wärst wohl früher weggerannt
Doch diese Chance hast du verschmäht
bis es schließlich war zu spät
Bis Es dir den Weg versperrte
Und dich gewaltsam mit sich zerrte
In des Biestes dunklen Hain
konnte dich niemand hören schrein
Grausam zerriss es deine Haut
vergrub dich dann im roten Laub
Du liegst nun dort, im Dreck verscharrt
nunmehr reiht sich Grab an Grab
Viele mussten einst dort sterben
mit ihrem Blut die Blätter färben
Und wenn wieder geht allein
ein Mädchen in den Wald hinein
Wird schon bald die nächste Grub
gesättigt sein mit Fleisch und Blut

Kommentare

  • Author Portrait

    wow, hammertoll geschrieben!

  • Author Portrait

    Sehr schön geschrieben :)

  • Author Portrait

    Hammer !

  • Author Portrait

    Wow, ich fühlte mich ja vorher schon unwohl alleine im Wald, aber jetzt weiß ich warum. O.o Echt gut geschrieben ^^

  • Author Portrait

    Nice! :-D

  • Author Portrait

    Das ist ziemlich gut :D Selbst dieses einfache Reimschema bekomme ich nicht hin T.T Das mit dem Haut zerreißen KÖNNTE auf anderen Plattformen einen Jugendschutz rechtfertigen, aber ich würde es ohne durchgehen lassen :D Gefällt mir gut :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media