Ganz leis und sanft, spült das salzige Nass,

an den Strand Opfer des Menschenhass.

Immer wieder fast im gleichen Akt,

sterben Menschen durch des Teufels Pakt.

 

Explosionen, Schüsse und Gewalt,

lassen Rechte in diesem Land einfach kalt.

Geben nur zu Protokoll:

Das Boot sei schließlich voll.

 

Boote kentern,

Menschen schreien.

Kindertränen versinken,

in der ewigen Tiefe.

 

Gibt das Meer sie wieder frei,

ist ihr Leben längst vorbei.

Getötet wurden sie freilich durch das Meer,

doch Beihilfe ist nicht minder schwer.

 

Das Rauschen des Meeres ist ein Lied,

es sagt:

Lasst Kämpfen sein, Macht endlich Fried!

 

--------------------------------

 

1.06.2016 © Felix Hartmann

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media