Der Abbruch


Du bist verdammt verrückt, wenn du denkst, dass ich mich jemals ändern werde.
Ich bin ich selbst, ich bin ich, ich werde niemals meine Wege ändern.
Ich brauche eine Straße zum flüchten.
Führe eine vorbestimmte Verdammnis für die Ewigkeit.
Verdammnis für die Ewigkeit.

Ich will dich nicht zum Weinen bringen, ich wollte niemals, dass du dich um mich kümmerst.
Riskiere es nicht, bete nicht für mich, nein!
Es gibt Dinge, die ich in meinem Inneren verstecke, um sie vom Tageslicht fern zuhalten.
Riskiere es nicht, bete nicht für mich, nein!

Ich war so mental gefickt für eine so lange Zeit.
Und ich kann meinen Kopf nicht mehr alleine halten.
Heilige Scheiße, warum quäle ich mich so?!
Konnte nie etwas behüten, irgendetwas.
Ich will in eine Schlucht fallen.
Ich scheiß drauf, wenn ich heute sterbe.
Heilige Scheiße, ich habe mein Gedächtnis verloren!

Realität, beginnt sich aufzulösen.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media