Der magische Geldbeutel

Hier ist der Deal:
                   
Du bekommst einen magischen Geldbeutel.

Aus diesem Geldbeutel, kannst du soviel Geld entnehmen, wie du möchtest, denn er wird immer voll sein.

Du kannst gerne sofort eine Million abheben, wenn du willst. Du kannst ihn auch stets bei dir tragen, und nur dann Geld entnehmen, wann immer du gerade etwas benötigst.

Das Geld ist vollkommen echt, legal, und die Währung entspricht auch stets dem Land, in dem du dich gerade aufhältst.

Der einzige Haken: Für jeden Euro, den du daraus entnimmst, rückt der Zeitpunkt deines Todes eine Minute näher. Du weißt nicht wann, du weißt nicht wie... nur dass der Zeitpunkt immer näher kommt.

Auf deine unsterbliche Seele (falls Menschen sowas überhaupt haben) hat der Deal keinerlei Auswirkung, du bezahlst lediglich mit deinem Leben. Irgendwann zumindest. Aber tun wir das nicht sowieso alle? ;)

-----------------------

Ist das ein guter Deal?
Warum? Warum nicht?
Wie würdest du den Geldbeutel benutzen?
Was wäre wohl das netteste oder das bösartigste, was man damit anfangen könnte?

Teile deine Gedanken dazu in den Comments!
Ich freue mich auf interessante Diskussionen :)

Kommentare

  • Author Portrait

    Das ist wohl relativ schwierig.... was ist wenn man kurz zuvor erfährt dass man nur 1 Jahr hat? Ich denke das beste wäre soviel wie möglich nehmen und spenden... so sorgt man für sein eigenes Seelenheil und rettet viele weitere (win&win). An sich ist der Deal ohne gute Gründe ziemlich mies... in einer Konsumgesellschaft braucht man ja immer das und das und das und das auch noch...^^

  • Author Portrait

    Jemand hat mir die Frage gestellt, wie es denn möglich sei, dass der Beutel "echtes, legales" Geld druckt. Als Inhaberin vom Sexy Little Horroshop fällt mir natürlich zu allem sofort ne Ausrede... ähm... ne plausible Erklärung ein: Der Geldbeutel teleportiert/rematerialisiert ganz einfach Geldscheine und Münzen, die in der Vergangenheit unwiederbringlich verloren oder zerstört wurden. Dadurch stimmen die Nummern, und es gibt auch keine Inflation, und das Gewicht der Erde erhöht sich nicht, wenn du zu viel abhebst ;)

  • Author Portrait

    Ich würde auch auf den Deal verzichten. Geld kann man auch anders verdienen ohne dabei sein Leben verkürzen zu müssen...

  • Author Portrait

    Erinnert mich an Death Note, wo man ja auch seine eigene Lebenszeit nicht sehen kann, aber die der anderen. Ich würde sagen, es ist ein schlechter Deal, denn der Dealgeber könnte ja wissen, dass man in einer Woche stirbt.

  • Author Portrait

    Obwohl ich überzeugt bin, daß unsere Seele unsterblich ist, würde ich auf den Geldbeutel verzichten. Viel lieber koste ich mein momentanes Leben aus.

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media