Es war ein ganz Normaler, verregneter Oktobermorgen für Lucy Mill. Sie stand auf, weckte ihre  5 jährige Tochter Aline,machte das frühstück bereit, frühstückte,wobei sie wieder einmal so spät dran war, das sie ihre Tochter anfuhr sie soll sich etwas beeilen und selber nur eine Tasse Kaffee runterstürtze. Sie zog ihre Tochter für den Kindergarten an, machte sich bereit für die arbeit und lieferte ihre Tochter punkt acht im Kindergarten ab. Lucy hauchte ihrer Tochter einen Kuss auf die Wangen und fuhr dann zu ihrem Fotostudio. Dort startete sie den Computer auf, um zu überprüfen,ob sie eine zusage für den Modelauftrag erhalten hatte. Sie machte sich einen Kaffee und beantworte alle Mails. Als sie alle E-Mails beantwortet hatte, war es bereits 10 Uhr. Lucy wollte mit der Bearbeitung der Fotos des letzten Auftrages fortfahren, als ein Geräusch sie erstarren lies.«Jenny?»rief Lucy ängstlich,wohlwissend das ihre Assistentin heute frei hatte.Doch niemand antwortete. Die Schritte kamen näher,wurden immer lauter und bedrohlicher. Lucy griff nach ihrem Handy und suchte sich einen weg nach draussen. Der einzige Weg nach draussen, war der,von dem die Schritten kamen. Lucy wollte die Nummer der Polizei wählen, doch ihre Hände zitterten von Angst, Lucy konnte die Nummer nicht eingeben. Näher und näher kam die Gestalt, die einen schwarzen Neoprenanzug und eine Taucherbrille trug. Der Mund der Gestalt war zu einem höllischen lächeln verzogen, in seiner rechten Hand hielt er einen dreizack.«Du bist tot.»sagte die Gestalt und lachte hoch und kalt. Die Gestalt hob den dreizack und stach zu. Die Zacken des Dreichzacks bohrten sich in Lucys Haut. Blut spritze,während die gestalt zustach,immer und immer wieder, die Gestalt lachte, es machte ihm höllisch spass, Lucy leiden zu sehen. Lucy schrie und schrie.Doch niemand konnte ihre verzweifelten, schmerzerfüllten Schreie hören, die immer leiser und leiser wurden bis Lucy verstummte. Für immer.

Kommentare

  • Author Portrait

    Toll, ich bekahm direckt Gänsehaut beim lesen. °.°

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media