Der Wettbewerb

... „Und deshalb komme ich zu dem Schluss, dass es keinen besseren Menschen gibt. Alle sind gleich. Jeder macht mal Fehltritte, jeder versagt mal, doch das ist human. Auch wenn ich jemandem das Leben gerettet habe, kann ich doch auch genauso asozial sein, wie andere. Nur weil ich einmal was getan habe, was andere noch nicht getan haben, was gut war, kann ich nicht gleich mich als was Besseres sehen. Jeder Notarzt ist genauso Mensch, wie ein Soldat. Der eine rettet Leben, der andere die Gesellschaft. Und manchmal muss man was opfern, um die Herrlichkeit zu erhalten. Vielen Dank.“, beendete Alex seine Rede, auf dem schul-internen Rhetorikwettbewerb. Die volle Aula stand auf und applaudierte ihm lange und laut. Sie waren überzeugt.

Kommentare

  • Author Portrait

    Ich finde es immer Schade wenn die Geschichte zu Ende ist, Man will mehr..LG Carmen

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media