Mich dünkt, ich hört ein Geist! Oh guter Geist! Schweig doch schnell. Gleichwohl ich mich freu von dir zu hören, so droht mir doch Unheil, wenn mein Bruder hört dich wispern. Gar nicht hier solltest du sein! Oh weh! Drum werd ich schweigen und ignorieren dich, Geist! *senkt Stimme* Doch noch ein Satz zum Schluss. Wenn der Morgen graut und die Vögel singen, werd ich reden mit dir, der dann weder Geist noch reine Stimme ist. Drum gehab dich wohl und träum die Träume des Gerechten. Du Geist des Bruder im Geiste.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media