Dezember 2016

---- Tag 340 ----

Hola.

Erwarte nicht, dass ich dir heute nochmal schreibe; meine Freunde und ich gehen jetzt auf den Weihnachtsmarkt und danach zu Miri.


Also bis morgen dann.

Lisi


---- Tag 341----

Hey ho.

Das war super gestern.

Habe heute einen Erotikroman gelesen, aber Shades of Grey gefiel mir besser.


Joah. Bis morgen dann.

Lisi


---- Tag 342 ----

Hola.

Habe heute ein Buch gelesen, und es war sowohl cool als auch traurig.


Bis morgen.

Lisi


---- Tag 343 ----

Hola.

Endlich habe ich ein Kostüm für Silvester. Mein göttliches Äquivalent ist Persephone, Frau des Hades, Göttin der Unterwelt und Fruchtbarkeit. Ich liebe Blümchen, schwarze Netze und geschnürte Oberteile. Muhahaha.


Bis morgen!

Lisi


---- Tag 344 ----

Hola.

Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass ich dir nichts Schulisches mehr geschrieben habe?

Ganz richtig, es ist meine Entscheidung, ob ich wieder jemanden an meiner Einstellung rummäkeln lassen will oder nicht. Punkt. Ich habe freunde, die genauso sind wie ich, und mir denen unterhalte ich mich eben darüber, aber mit keinem anderen mehr. Ich habe keine Lust auf sowas.


Aber wie dem auch sei. Bis morgen.

Lisi


---- Tag 345 ----

Hola.

Joah. War ein normaler Tag.


Gute Nacht dann.

Lisi


---- Tag 346 ----

Hey.

Habe heute wieder mal ein Buch beendet und ich liebe es.

Aber ich muss nun endlich mal schlafen.


Gute Nacht!

Lisi


---- Tag 347 ----

Hola.

Keine weiteren Vorkommnisse.


Lisi


---- Tag 348 ----

Hola.

Habe erneut ein Buch zu Ende gelesen und kann mich nun ruhigen Gewissens Brian Greene zuwenden.


Gute Nacht!

Lisi


---- Tag 349 ----

Hey ho.

War heute echt produktiv.


Bis dann!

Lisi


---- Tag 350 ----

Hola.

Danke für deine Hilfe gestern. Da wird wieder mal ersichtlich, wie doof ich bin.

Hier eine Kurzgeschichte, die mir wirklich sehr gut gefällt: Streuselschnecke von Julia Franck.


Bis morgen.

Lisi


---- Tag 351----

Hola.

Hach, habe mir gerade nochmal die Tagebucheinträge angeschaut. Wir hatten wirklich eine schöne Zeit, als wir zusammen waren.


Gute Nacht!

Lisi


Tag 352

Hola.

Es gibt nichts Besonderes zu berichten heute.


Bis morgen!

Lisi


Tag 353

Hola.

Drück' mir die Daumen.


Gute Nacht,

Lisi


Tag 354

Hola.

Letzter Termin bei meiner Therapeutin für zwei Monate. Yay!


À demain!

Lisi


Tag 355

Hola.

Immer wenn ich im IKEA bin, kaufe ich eine Pflanze. Ich mag Pflanzen.


Lisi


Tag 356

Ich bin so froh, wenn das Jahr vorbei ist.


Lisi


Tag 357

Hola.

Ich habe wieder mal ein Buch fertig gelesen und ICH LIEBE ES!


Bis morgen.

Lisi


Tag 358

Hola chico.

Mir geht es heute echt nicht gut.


Bis morgen.

Lisi


Tag 359

Hola.

Nur noch zwei Tage. Ich kann nicht mehr.


Gute Nacht!

Lisi


Tag 360

Hola.

Habe mir versehentlich in den Finger geschnitten, das ist beim Schreiben blöd.


Gute Nacht!

Lisi


Tag 361

Hola.

Das war's mit Schule für 2016!


Lisi


Tag 362

Hola.

Hab gestern 176 Cookies gebacken, heute habe ich gar nicht gezählt.


Lisi


Tag 363

Hola.

Frohe Weihnachten, Leo.


Lisi


Tag 364

Hey.

Ich wollte nur sagen, dass ich nur noch zwei Briefe an dich schreibe. Genau ein Jahr lang habe ich das gemacht – und es hat mir geholfen. Aber ich brauche das jetzt nicht mehr, wir haben uns genug voneinander distanziert.

Ich liebe dich, aber nicht mehr so. Das mit uns wird nie mehr als ein Traum sein. Ein Teil von mir stirbt dadurch irgendwie. Aber ich bin fast darüber hinweg und Du wirst das auch sein.

Es ist nicht deine Schuld, dass Du mir nicht geben kannst, was ich brauche.


Es tut mir leid.

Lisi


Tag 365

Hola.

Vorletzter Brief. Kann gar nicht fassen, dass ein Jahr so schnell vorbeizieht.

Vorsorglich gehen Lena, Sabbi und ich morgen zu Star Wars ins Kino; ich wollte nicht allein sein. Am Mittwoch treffe ich mich dann mit Tom. Donnerstag habe ich die dritte Fahrprüfung, hoffentlich schaffe ich es diesmal. Wenn nicht, dann eben nächstes Jahr.

Ich bin irgendwie ziemlich froh, dass 2016 bald zu Ende ist, aber das sage ich vermutlich jedes Mal.

Nächstes Jahr – in weniger als 11 Monaten – werde ich achtzehn. Vielleicht reden wir ja nochmal davor oder so, aber ich werde mich nicht darum kümmern. Ich kann nicht verstehen, wieso Du mich noch lieben solltest, und es mir nicht zeigen kannst. Dann hätte ich meine Meinung, dass wir der Vergangenheit angehören, vielleicht nochmal geändert. Aber es reicht nicht. Ich kann das so nicht.

Vielleicht liebst/liebtest Du mich auch nicht, sondern einfach die Vorstellung, dass jemand da ist. Aber wie auch immer, wir hatten eine tolle Zeit mit Höhen und Tiefen, die ich nicht vergessen werde. Du hast mich geformt. Vielleicht bin ich wirklich ein bisschen erwachsen geworden, auch wenn ich es eigentlich nicht wahrhaben will.

Ich hoffe, Du vergisst mich nicht ganz.


Bis morgen – ein letztes Mal.

Deine Lisi


Tag 366

Hey.

Genau vor 366 Tagen hast Du mit mir Schluss gemacht. Ich dachte, ich müsste sterben. Aber hey, I'm okay, I'm alive!

Im Nachhinein betrachtet tat es mir gut. Ich weiß zwar immer noch nicht, was ich will, aber ich weiß zumindest, was ich nicht will.

Ich möchte die letzten zwei Jahre nicht missen; ich bin froh, das erlebt zu haben. Mit dir.

Es ist schwer, sich voneinander zu trennen, aber es ist schwerer, sich von demjenigen zu trennen, mit dem man sein erstes Mal hatte. Du kannst sagen, was Du willst; wir werden immer auf diese eine besondere Weise verbunden bleiben.

Für mich warst Du die erste große Liebe, auch das werde ich nie vergessen; Du wirst immer in besonderer Erinnerung gehalten. Vielleicht nicht so verklärt romantisch wie manch anderer sich an seine erste Liebe erinnern mag, aber besonders und tiefgründig, emotional und explosiv.

Weißt Du, ich habe lange versucht, an uns festzuhalten. Dir allerdings Glauben zu schenken, als Du im September sagtest, dass Du mich noch liebest, fiel mir schwer. Ich dachte, durch die Sache mit Tom würde dir klar, dass Du etwas tun musst, wenn Du mich halten willst. Doch das hast Du nicht. Schade eigentlich. Aber dieser Widerspruch zwischen Sagen und Tun war für mich einfach zu groß.

Ich hoffe, deine Therapie läuft gut. Die erzähltest nichts mehr, und ich fragte nicht nach, da ich dich nicht bedrängen wollte. Solltest Du jetzt oder irgendwann den Wunsch haben, mir etwas zu sagen, dann nur zu. Ich bin immer noch da.

Wie ich das hier schreibe, höre ich meine “il est allé“-Playlist. Die habe ich kurz nach unserer Trennung angelegt und bis heute erweitert. Irgendwann werde ich dir diese 81 Songs aufschreiben; wenn Du sie mal hören solltest, denk an mich.

So. Das war's. Mit allem.

Danke für alles.

Aber das mit uns wird zur Zeit nicht funktionieren.

Dennoch wirst Du immer meine große erste Liebe bleiben.


Deine Lisi


Ohne dich werde ich immer ein kleines bisschen einsamer sein.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media