Ich stehe am Rande einer Brücke.
Soll ich springen?
Was kann das Leben mir noch bringen ...
Meine Seele zerfällt in Stücke.

Unter mir der schwarze Tod.
Er raunt mir zu mit sanftem Kuss,
flüstert, dass ich springen muss.
Niemand ist da in meiner Not.

"Bitte nimm dir nicht das Leben...",
hör ich jemanden sagen. 
"... Es kann dir so viel geben."

Soll ich es nun dennoch wagen?
Bekomme ich meinen Segen?
Ich spring ins Dunkel, während die Schreie mich jagen ...





Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media