Der Lehrer sprach: "Nun lasst euch sagen,
wie kleine Elfen sich betragen.
Was sie spielen, wie sie helfen,
denn dann wisst ihr es als große Elfen.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy rief: "Das will ich nicht!"

"Des weiteren sollt ihr hier lernen
von Sonne, Wind und goldnen Sternen,
von Menschen, Tieren, großen, kleinen,
von Kichern, Lachen und auch Weinen.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy rief: "Das will ich nicht!"

"Die Lichtelfen, die fliegen gern
und helfen Menschen nah und fern,
leben in Blumen, lieben Luft
und verströmen süßen Duft.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy rief: "Das werd ich nicht!"

"Die Dunkelelfen in der Erden
meistens schwarz und böse werden.
Sie ärgern alle, die sie sehen
und niemals früh ins Bett sie gehen.

Denn so ist es Dunkelbrauch."
Und Shandy rief: "Das will ich auch!"

"Alle Elfen lieben tanzen,
am liebsten rund um bunte Pflanzen.
Und jede spielt ein Instrument,
Flöte, Geige, was man kennt.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy schrie: "Das will ich nicht!"

"Die Menschen, die uns spielen hören,
lassen sich davon betören,
müssen tanzen immerzu,
bis wir lassen sie in Ruh.

Doch dieses ist nur Dunkelbrauch."
Und Shandy rief: "Das will ich auch!"

"Sind wir zu Scherzen aufgelegt,
wird Pferden oft die Mähn verdreht
zu Elfenlocken in der Nacht,
weil es Elfen Freude macht.

Doch dieses ist nur Dunkelbrauch."
Und Shandy rief: "Das will ich auch!"

"Zu Menschen fliegen wir bei Nacht
und, weil es uns viel Freude macht,
setzen wir uns auf ihre Brust,
sie träumen schlecht und haben Frust.

Doch dieses ist nur Dunkelbrauch."
Und Shandy rief: "Das will ich auch!"

"Jedoch nur böse Elfen so was machen,
die guten aber lieben Lachen.
Sie helfen Menschen in der Not,
heilen Krankheit, backen Brot.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy rief: "Das mach ich nicht!"

Der Lehrer schrie: "So, jetzt ist Schluss!
Das Böse macht dir viel Genuss.
Doch Lichtelfe bist du ganz sicher,
drum spare dir jetzt dein Gekicher.

Denn so etwas ist Elfenpflicht."
Doch Shandy schrie: "Das mach ich nicht!"

"Das ist wirklich unerhört,
du hast jetzt lang genug gestört!
Nur Freude sollst du künftig bringen
den Menschen und auch andren Dingen.

Denn so ist es Elfenpflicht."
Doch Shandy rief: "Das will ich nicht!"

Jedoch zu spät, ein Zauberwort
hallte durch den Elfenort.
Und Shandy flog, ganz bunt, doch stumm,
auf einer Wiese dann herum.

Und alle Menschen, die sie sahen,
ob groß, ob klein, wie sie auch waren,
freuten sich und sah`n ihr nach.
Der Elfenlehrer aber sprach:

Das kommt davon, du freches Ding!"
Und so entstand der Schmetterling!


Kommentare

  • Author Portrait

    süße Geschichte!

  • Author Portrait

    Ganz, ganz toll geschrieben! :)

  • Author Portrait

    Dabei wollte sie doch nur frech sein. :) Aber mir gefällt die Entstehungsgeschichte des Schmetterlings!

  • Author Portrait

    Nicht gerade ein freundliches Elflein diese Shandy aber jetzt macht sie ja als Schmetterling Freude!

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media