Unser Leben ist eine Zugfahrt.. Eine Zugfahrt mit einem Ziel. Welchen Sinn sie hat?
Sie hat genau den Sinn, welchen du deiner Reise selber gibst. Du bist für Vieles selber verantwortlich. Mach das Beste daraus.

Ich erzähle euch mal etwas dazu...

So eine Zugfahrt ist wirklich interessant... Du steigst am Anfang deiner Fahrt in die Abteilung Nr 1 ein.. Boah wird es dort spannend sein. Vieles wirst du kennenlernen.... Und von Jahr zu Jahr steigst du immer eine Abteilung weiter. Die ersten Abteilungen auf deiner Fahrt werden dich unbewusst so stark prägen, dass du nach den ersten 3-4 Abteilungen dann deine Fahrt so wahrnehmen wirst wie du es gewohnt bist. Von da an musst du gut auf dich aufpassen.

Also steigst du von Abteilung zu Abteilung. Du lernst immer mehr kennen. Alles ist so spannend. Es werden immer wieder Menschen einsteigen, dich kurz begleiten und wieder aussteigen. Einige hast du dann ein paar Abteilungen später wieder vergessen, andere wirst du niemals wieder vergessen.
Einige werden einsteigen und wollen noch nicht aussteigen, aber sie werden aus deiner Zugfahrt heraus gerissen. Das hinterlässt vielleicht eine gewisse Leere in dir, weil du dir gewünscht hast, dass sie länger bleiben.
Es werden auch Menschen einsteigen die diese Leere angeblich wieder füllen, indem sie dir coole Sachen zeigen und dich zum Lachen bringen, aber mehr können diese Menschen auch nicht. Sie wollen gar nicht wissen wer du bist und wohin deine Reise geht.
Dann wird der Zug oftmals vielleicht sogar stehen bleiben, aber sei gewiss, dass es nach dieser Panne aufjedenfall wieder weitergehen wird. Und wer weiß wer dann neu dazugestiegen ist... Oder wer ausgestiegen ist.
Denn wenn dein Zug Probleme macht und nicht voran geht, ist es für einige Passagiere ein Grund auszusteigen und für andere einzusteigen. So ist es nun mal.

Dann wird es auch stille Mitfahrer geben, die schon lange mit dir fahren, du sie aber erst später kennenlernen wirst. Solche Begegnungen erfreuen dann dein Herz.
Dann wird es auch viele blinde Passagiere geben, die nichts von dir hören und sehen wollen, dich nur für ihren Zweck brauchen, nämlich um weiter zu kommen. Solche Menschen solltest du aus deinem Zug schmeißen. Denn desto leichter dein Zug wird, desto besser fährt er.

Dann wird es auch Menschen geben, die einsteigen werden und Krach verursachen. Etwas schlimm zerstören oder demolieren werden. Es wird dann immer Menschen geben die dir dabei zusehen werden wie du wieder alles in Ordnung bringst, aber es wird auch immer jemanden geben, der nicht nur zuschaut, sondern sich zu dir niederkniet und dir hilft all den Dreck und die Scherben zu entsorgen.

Es werden auch Menschen einsteigen, wo du dir sicher sein wirst, dass sie die Zugfahrt mit dir zu Ende fahren werden, aber da wirst du dich gewaltig täuschen. Solche Menschen steigen meist früher aus als geplant.
Dann wird deinem Zug die Kraft ausgehen, er wird langsamer, droht ganz stehen zu bleiben. Da ist es wichtig, dass du ihm mal eine Pause gönnst. Pass gut auf deinen Zug auf, denn er muss dich bis zu deinem Ziel bringen.

Wenn du aus dem Fenster deines Zuges schauen wirst, wird es Tage geben an denen alles dunkel ist.. Wo es donnert, blitzt und heftig regnet, du wirst dich einsam oder gar traurig fühlen, aber sei dir da gewiss, dass wenn der Sturm vorbei ist, dass die Wolken und das Dunkle sich wieder verzieht und die Sonne scheint, du die Vögel singen hören wirst und einfach froh sein wirst das alles erleben zu dürfen.

Dann und das ist das Magische an deiner Reise... Es werden Menschen einsteigen mit denen du nicht mehr gerechnet hast. Menschen die auf den ersten Moment normal zu sein scheinen. Und dann sitzt du diesem Menschen gegenüber und ihr schweigt zuerst... Ihr schaut euch an... Zeit vergeht... Ihr kommt ins Gespräch... Vertrauen kommt auf, Gemeinsamkeiten werden deutlich. Du bist glücklich. Wie lange diese Menschen mit dir reisen werden, bleibt offen, aber das wird dir egal, denn dann spielt Zeit keine Rolle mehr, sondern nur der Moment.
Solche Menschen sind kleine Wunder auf deiner Reise. Wie Sterne die dir den Weg leuchten.

Wie viele Abteilungen dein Zug hat und wie lange er fahren wird, steht oft, aber nicht immer, in deiner eigenen Macht.....

Wohin dein Zug jedoch fährt, zu welchem Ziel.. Auf welcher Strecke... Das... Das ist das Geheimnis. 

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media