Disclaimer!

Dieses Format ist sowas wie eine Sammlung an Filmreviews, von Filmen, die ich vor Kurzem geschaut habe. Ich dachte, es könnte ganz lustig sein, seine eigene Meinung und eventuelle Theorien oder Interpretationen dazu aufzustellen.

Vermutlich wird hier jedes Genre, das es in der Filmwelt so zu finden gibt, irgendwann einmal vertreten sein. Also von actiongeladenem Splatter-Gekröse bis zum komödiantischen Experimental-Liebesfilm kann alles dabei sein, versehen mit der gewissen Vincent-Würze.

Ich bin kein professioneller Kritiker, noch hab ich Film- oder Medienwissenschaften studiert, aber ich interessiere mich sehr für das Thema Film und Fernsehen, hab hier und da in Filmproduktionen Einblicke erhalten oder  mich hobbymäßig damit befasst. Also kann ich euch leider nicht versprechen, dass ich für euch die Szenografie, die Kameraführung, Dramaturgie oder Sonstiges bewerten könnte, pardon!
Aber ein gutes Auge habe ich dennoch - und ich darf sicher auch behaupten, dass mein Filmgeschmack nicht total verirrt ist.

Da das hier Reviews sind, könnt ihr davon ausgehen, dass ich viele Stücke der Handlung verrate. Also, Spoiler voraus!

Weiterhin möchte ich euch hier anführen, wie ich die Reviews gestalte. Dies sind meine Kategorien:

1. Die Fakten - Titel, Regisseur, Erscheinungsjahr, Genre, Thema (eine kurze Einleitung, wie sie Gang und Gebe ist, darf nicht fehlen!)
2. Was passiert? (Ich erkläre euch auf meine Art und Weise, was in dem Film überhaupt passiert)
3. Die Figuren (Ich bringe euch die Charaktere näher, ihre Hintergründe, welche Film-Stereotypen sie meiner Meinung nach repräsentieren etc.)
4. Interpretationen/Theorien (Wie wird der Film von anderen Zuschauern und von mir interpretiert oder welche Theorien kursieren zu dem Werk?)
5. Film vs. Realität (Inwieweit kann man den Film als realistisch ansehen und was ist völliger Hollywood-Humbug? Eine meiner Lieblingskategorien)
6. Das Fazit (Hier fasse ich meine persönliche Bewertung kurz zusammen, nenne mein Filmhighlight und mein Filmfauxpas. Schließlich bewerte ich den Film auf einer Skala von 1 bis 10.)

Und nun wünsche ich viel Spaß!

Kommentare

  • Author Portrait

    Klingt interessant, bin schon auf den ersten Film gespannt, der hier zerpflückt wird. =D

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media