Bei dir habe ich
Eine Träne gesehen
Und konnte deshalb
nicht vorrübergehen.
Sie schillerte
Aus deinem Augenrand
Wie ein Kostbarer Diamant.
Mein Schuldgefühl
Erwachte
Ob ich es gewesen bin
Der sie dir brachte?
Mit meinen Händen
Berührte ich dein Gesicht,
ich wollte sie dir nehmen.
Doch ich spürte
Deinen wiederstand.
Du wolltest es nicht.
Du sahst mich nur
Schweigend an
Und gingst langsam
Zurück.
Jetzt wusste ich, du wolltest sie
Behalten,
es war eine Träne
des Glücks.    

Kommentare

  • Author Portrait

    Schön :)

  • Author Portrait

    aww richtig putzig^^

  • Author Portrait

    sehr schön und süß :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media