In einem Meer voller Erwartungen

Ich kann mich kaum noch über Wasser halten

Stetig verliere ich an Lebenswillen

Die hohen Wellen ragen bedrohlich ringsum auf

und drohen mich zu verschlingen


Die Blicke tausender auf mir

doch der Glaube an Hilfe entrann mir längst.

Voller Spannung beobachten sie

meinen aussichtslosen Kampf ums Überleben

Und schon kommt die nächste Welle auf mich zu.


Wie soll ich es zur nächsten Insel schaffen?

Weit und breit kein Land in Sicht.

Völlig erschöpft halte ich kurz inne

doch eine gewaltige Welle drückt mich in die Tiefe.

Eine Verschnaufpause bedeutet der sichere Tod.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media