Feen

Die Ordnung der Feen (Fatuamorpha) ist eine Ordnung aus der Welt der Sagen, sie teilt sich in die Guten Feen (Fatuaidae) und die Bösen Feen (Malumfatuaidae) auf. In Belletristica überwiegen die guten Feen. Feen sind im allgemein recht klein, alles was über 12 Zentimeter Größe besitzt, wird als Mythos abgestempelt. Feen zeichnen sich durch Späße aus , die sie Menschen spielen. So stibitzen sie gerne Kekse und andere Süßigkeiten oder lassen es im Sommer schneien. Feen haben auch einen eigenen Verhaltenskodex, der ihnen unter anderem untersagt "Danke" zu sagen. 

Kommentare

  • Author Portrait

    "Danke" bedeutet für die meisten Feen nichts nettes. Ich hab mich allerdings schon an die menschliche Kultur gewöhnt, und habe da kein Problem mehr damit. Danke also, für diesen Artikel ;)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media