Fragwürdiger Prolog, radikal und plitisch gefärbt

Ich habe hir einen recht extremen und außergewöhnlichen Prolog zusammengezimmmer, der jedoch kein wirklicher Prolog ist. Doch die Eigentliche Frage ist doch, ob man (ich) sowas schreiben kann, darf und wie man (ihr sowas findet)
....................
Ps. Die letzte Frage bezieht sich auf die evtl kommenden Kapitel. Nur weiß ich nicht, wo ich anfangen soll.
-----------------------------------------------------------------------------

Prolog

 

„Wer Deutschland nicht liebt:“
„Soll Deutschland verlassen!“

„Wer Deutschland nicht liebt:“
„Soll Deutschland verlassen!“

„Kriminelle Ausländer?“
„Raus!“

„Kriminelle Ausländer?“
„Raus!“


„Nazis raus! Nazis raus!“


„Böller! Böller!“

 

„Ihr seid nur, gut bezahlte Hooligans! Ihr seid nur, gut bezahlte Hooligans!“

 

 

Jetzt sind alle drei Gruppen bekannt, doch wie soll es weiter gehen?

Kommentare

  • Author Portrait

    Klingt interessant. Vermutlich steh ich grade echt auf der Leitung, aber wer ist denn die dritte Gruppe? LG, Amélia :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media