Ich möchte nicht mehr an dich denken,
meine Gedanken nicht verschenken 

Alles lässt los,
von Kopf bis Fuß
Wie wenn er hoch springt,
der Vogel der singt,
die Freiheit die winkt
und wenns dir gelingt,
dann spring!

Mitten im Wald
kein Weg gemalt
bin ich ganz allein 
ohne es zu sein
Jedes einzelne Schreiten ist kein Begleiten 
Jedes einzelne Denken ohne Verrenken 
Schließlich bin ich mein,
hab' das Recht zu sein
und zu singen, 
immer höher zu springen

Die Gedanken sind frei 

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media