Nimm mir meinen Kummer
und meinen Schmerz,
Wie eine Welle den dreckigen Sand.
Und heil mich, bitte heil mich.

Nimm mir meine Vergangenheit
und meine Zukunft,
wie dem Glas die Klarheit.
Und heil mich, bitte heil mich.

Nimm mir meine Angst
und meine Zweifel,
wie dem Himmel die Farbe.
Und heil mich, bitte heil mich.

Nimm mir meine Gefühle
und Errinerungen,
wie den Büchern die Worte.
Und heil mich, bitte heil mich.

Nimm dir mein Herz
und sag mir,
sag mir nicht ein einziges Wort.
Geb mir was zum festhalten
wie Musik an einen einsamen Ort.
Und heil mich, bitte heil mich.




Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media