Ich wohne am Jakobsweg und Mainradweg.

Heute ist Pilgern mit GPS und Tablet einfacher geworden. Mein Tschibo Accupower ist Nr. 1 auf der Checkliste für kleine oder größere Ausflüge. Ob mit dem Rad oder zu Fuß, ob alleine oder meiner Lebensabschnittsgefährtin Nr. 7 !
      Nr. 7 ist eine bemerkenswerte Frau, um die ich schon sehr oft beneidet wurde. Natürlich verlangt es die Höflichkeit nicht die Schattenseiten zu offenbaren. Wir reisen gerne zusammen, ob im oberfränkischen oder mittelfränkischen Jakobsweg. Mehr haben wir bis jetzt nicht erkunden können. Neben dem Jakobsweg lieben wir auch noch den Mainradweg, der sich ja oft mit dem oberfränkischen Jakobsweg kreuzt.

Wir sind beide überzeugte Mittelfranken, haben die selbe angenehme Aussprache wie Lothar Matthäus. Seit über 3 Jahren leben wir nun in Oberfranken bei Bamberg, eben am Jakobsweg und am Mainradweg, stimmt genau :Beide Wege führen an unserer Haustüre vorbei. Wenn wir in unsere Stammkneipe gehen, dann pilgern wir schon. Momentan pilgern wir nur alle 2 Wochen in das Balu, weil Weihnachten und die restlichen Feiertage meinen Gürtel mal wieder bei 125 cm einlochen lassen. Die Waage so bei 115 Kilos rum, da ich aber Waagen hasse, steige ich nur selten drauf. Mein Gürtel ist da viel ehrlicher, momentan das dritte Loch, wenn ich im siebten oder achten Loch bin, dann wiege ich bei einer Größe von 185 cm wieder UHU oder gar Normalgewicht, also 85 Kilos.
       DREISSIG KILOS wiege ich also zuviel und bin ausserdem auch adipös, naja. Knapp 15 bis 20% der Menschen in Deutschland sind adipös. Kein Wunder das Mister Slimfast Milliardär ist. Aber hier schreibe ich ja kein Abnehmbuch, muss aber trottdem zu meiner Schande gestehen, dass ich sauer auf mich bin, weil ich kein Abnehmbuch auf die Reihe bekomm. Vorherbilder habe ich genug, aber leider keine aktuellen Nachherbilder, die sind aus 1992.

Wobei es mir ehrlich gesagt "wurscht" ist. Jedoch beim Schuhebinden oder auch beim Joggen stört die Wampe wie ein Kartoffelsack mit 30 Kilos die ich immer mit rumschleppen muss.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media