Kapitel 1

Jemand der schon alles kann muss doch nichts mehr lernen. Jemand der alles kann hat doch nirgendwo ein Problem. Jemand den man schon an seinem Aussehen einschätzen kann ist genau so wie er aussieht.

All das und noch viel mehr macht ein gewöhnlichen Nord wie mich aus.

Das tägliche Mobing und die Schläge werden zum Alltag. Irgendwann ist man dann voll mit blauen Flecken die keinen interessiern.

Man ist ein niemand und trotzdem bekannt auf der ganzen Schule als Nerd.

Genau wie ich.

Keiner weiß wer ich bin. Keiner weiß wo ich lebe. Niemand weiß irgendwas und es interessiert auch niemanden. Und trotzdem steckt man täglich schläg für etwas ein das man gar nicht getan hat. Eigentlich sollte man das unfair finden und sich dagegen wehren aber irgendwann gibt man auf sich zu wehren genau wie ich.

Ich habe eine Kampfsportart gelernt bei der man werde gelenkig noch sonst was sein muss. Es macht mir sogar Spaß. Ich könnte mich also wehren wenn ich es wollen würde tue es aber nicht weil ich weiß dass diese Menschen keine Hobby's haben und deswegen sehe ich mich als ihr großes Hobby. Das Hobby das sie auf den Boden bekommen müssen. Ich kassiere dafür blaueflecken damit ich lerne wie es ist auf dem Boden zu sein obwohl ich da schon angekommen bin.

Nichtmal die Lehrer wollen mir helfen.

Irgendwann gibt man es auf zu hoffen das blad Hilfe kommt, die einen rettet. Man selbst hilft aber soviel und so gut man kann. Egal ob die Person dass will oder nicht.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media