Lass mich gehen,
Und zum ersten Mal ohne deine Hand
Auf meinen wackeligen Beinchen stehen.

Lass mich gehen,
Mama, den Weg in die Schule schaffe ich auch ohne dich,
Ich bin doch schon groß, bitte höre mein Flehen.

Lass mich gehen,
Die Kindertage sind vorbei und ich will selbst verantwortlich sein,
Du wusstest, das würde irgendwann geschehen.

Lass mich gehen,
Ich bin zwar entfernt, aber nicht aus der Welt,
Und nach dem Studium werden wir uns wiedersehen.

Lass mich gehen,
Ich mag dich sehr, aber das mit uns passt einfach nicht mehr,
Und es tut mir leid, dir das zu gestehen.

Lass mich gehen,
Die Vergangenheit mit dir war wunderschön,
Aber die Prüfungen der Zukunft muss ich ohne dich bestehen.

Lass mich gehen,
So alt und gebrechlich bin ich dir doch bloß eine Last,
Und kann dir nicht so wie ich will zur Seite stehen.

Lass mich gehen,
Denn so wollte ich niemals leben,
Das musst du verstehen.

Lass mich gehen
Ins helle warme Licht.
Irgendwann werden wir uns wiedersehen.

Und bitte halt mich im Herzen fest,
Denn die Erinnerung an einen geliebten Menschen
Ist etwas, dass man niemals gehen lässt.


Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media