Max’s Tod

Es war einmal ein Junge namens Max. Er hatte blonde Haare und war 11 Jahre alt. Er ass am liebsten Pommes. An einem ganz gewöhnlichen Schultag, lernte Max Französisch im KLASSENZIMMER. Dann war Pause und Max ging spielen. Nach der Pause war der Französisch Test und dann war die Schule bald zu Ende. Max ging zum Mittagstisch. Es gab Pommes.

Er ahnte aber nicht, dass er beobachtet wurde und zwar von einer HEXE. Sie sprach leise: «Abrakatraba!» Max schaute auf die Pommes und konnte nicht widerstehen. Danach ass er 100 Teller Pommes! (woher die wohl alle gekommen sind? ;-) ). Alle fragten: «Max warum isst du so viel?» «Ich kann es nicht lassen!» sprach Max. Nach dem 100-en Teller, hörte er endlich auf und ging zurück ins Klassenzimmer. Er war nun so breit wie ein Nilpferd. Dann plötzlich im Unterricht, platze er und war TOT!

Als die Eltern das hörten, waren sie todestraurig. Aber Max war ja nun im Himmel und wartete dort auf die Eltern. Seine Grosseltern kamen nach 20 Jahren zu Max und zusammen warteten sie dann auf die Eltern von Max.

 

The Ende

 

***************

 

Das Kalb das sehr gross sein wollte


Auf einem Bauernhof, kam vor kurzem ein Kalb auf die Welt. Als es auf der Welt war, war es erstaunt. Es sah seine Mutter an und sagte: «Mama!»

Drei Jahre später sagte das Kalb: «Mama ich will so gross sein wie du!»

«Hab Geduld!» sagte die Mutter.

Das Kalb wuchs von Jahr zu Jahr und war bald so gross wie die Mutter.

Geduld wird belohnt!

 

The Ende

 

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media