In der Woge der Euphorie hast du mich getragen.
Doch wusste ich, dass die Realität den Vorhang hält.
Hinter den Kulissen leise spielend die Wehmut über dem Verlust.

Getragen in mir.
Verschlossen in meinem Blick.
Die Bühne leer.

In der Mitte ich.

Da spielt die Melodie.
Das Ende klingt an.
Doch ich, ich wollte nicht.

Alleine auf der Bühne, trug ich mein kleines Herz, verborgen in meiner Mitte. Geschützt durch nichts ließ ich es frei.

Da stach sie zu, die Wahrheit. Gesandt als Patron der Gewissheit.
Und da viel es tief, mein kleines Herz.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media