Sie saß in einer dunklen Ecke und zog gedankenverloren an ihrer Zigarette. Die Musik um sie herum schien sie gar nicht wahrzunehmen, genau so wenig die Menschen. Sie saß einfach da, mir gegenüber und würdigte mich keines Blickes.
"Wie heißt du?" fragte ich sie, während ich sie mit unverhohlener Faszination musterte.
"Namen sind Schall und Rauch", erwiderte sie geheimnisvoll und blies eine Rauchwolke in die Luft.
"Würdest du dich für Schall und Rauch nicht interessieren, dann wärst du wohl kaum in dieses schäbigste aller Lokale gekommen."
Da schaute sie mich an, lächelte lasziv und drückte die Zigarette bedächtig auf dem Tisch aus.

Kommentare

  • Author Portrait

    Man könnte meinen das ist keine KG sondern der Auftakt zu einem epischen Roman. :D

  • Author Portrait

    Da kann ich Xandra nur zustimmen! Vl keine ewig lange Story aber über ein paar Kapitel der gleichen Länge würden wir uns bestimmt freuen :)

  • Author Portrait

    Geht das noch weiter? Klingt vielversprechend!

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media