Friedlich liegst du dort,
mit Haut wie Wachs.
Liegst am gleichen Ort,
wie letzte Nacht.

Ich entzünde uns ein Licht,
Flackernd tanzt es nur für dich.
Allein sehen kannst du's nicht.

Ach, wärst du nur bei mir!
Siehst du nicht?
Ich bin bei dir!

Friedlich liegst du dort,
dein Mund so blau.
Liegst am gleichen Ort,
stehst nie mehr auf.

Eisenduft umhüllt dich nun,
Scharlachrot dein Hochzeitskleid.
Schnee und Blut,
Rot auf weiß.

Heut wird unser Hochzeitstag,
Unser Bett ein Eichensarg.
Ich folge dir ins Grab.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media