Lieber Gott, nach alter Sitte,
Richte ich an dich nun diese Bitte,
Dass du meine Lieben schützt,
In ihrem Leben sie beglückst.
Zeig ihnen, dass du bist die Brück',
Die sie aus der Trauer bringt hin zum Glück.
Und bewahre sie vor aller Not,
Bitte gib ihnen stets genug Brot.
Bitte halte Feinde von ihnen fern
Und lass keine Probleme an ihnen zerrn'.
Schenk ihnen ein gutes Herz
Und bewahr sie vor all dem Schmerz.
Ich bete, sorge gut für sie,
Bleib an ihrer Seite, verlass sie nie!
Auch wenn sie dir vielleicht den Rücken kehren,
Hoff ich, dass sie deinen Schutz trotzdem nicht entbehren.
Und ich bitt' dich, ehe sie aus dem Leben verschwinden,
Lass sie die große, wahre Liebe finden,
Auch sie sollen das Gefühl erkennen,
Durch die Leidenschaft zu brennen.
Und auch wenn ihr letzter Atemzug ist getan,
So nimm dich weiter ihrer an,
Oh Gott, ich fleh dich an, bitte bereite
Im Paradies einen Platz an deiner Seite
Und wenn wir dann von der Erde gehen,
Werden wir uns dort alle wiedersehen.

Einen Wunsch, den hät' ich noch,
Es gibt so viele Ungeliebte doch,
Drum lass auch das Leben besser sein,
Derer die sind ganz allein,
Und die nunmal keinen haben,
Der betet für ihre guten Gaben!

Kommentare

  • Author Portrait

    Finde es schön auch religiöse Texte zu lesen. :)

  • Author Portrait

    Thx :)

  • Author Portrait

    mal was religiöses! schön :)

  • Author Portrait

    Dieses Gedicht gefällt mir sehr, schön mal sowas zu lesen. Dank dir bin ich nun schon etwas mehr in Weihnachtsstimmung gekommen. Danke! :-))

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media