Prolog

Prolog

Nur wenige Menschen sind es, die bleiben. Die wirklich bleiben. Nicht als schemenhafte Erinnerung. Nicht als eine Ansammlung verblasster Pigmente auf einer Fotografie in längst verstaubten Fotoalben. Sondern als Teil derjenigen, die ihnen etwas bedeutet haben. Weil sie Spuren in den Seelen derer hinterlassen haben, deren Leben mit ihrem eigenen verwoben gewesen war. Es sind diejenigen, deren Leben über ihr eigenes hinausgeht.

Jesse wusste es im Grunde genommen nach ihrem ersten Treffen. Xander war so jemand.

 

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media