Sag etwas, ich bin dabei mich selbst zu verlieren.
Ich fühle mich
zerrissen mitgerissen

Du warst es, der mich zusammemgehalten hat
Jetzt bin ich dabei mich aufzugeben. 
Es tut mir leid, dass ich dich nicht durchgelassen hab
Und jetzt bin ich im freien Fall
Ich bedeute nichts mehr
Nur noch Rauch und Schall
Durch dich hab ich angefangen Lieben zu lernen

Also sag etwas, ich bin dabei mich selbst zu verlieren
Bald ist nichts mehr von mir da
Ich bin nicht mehr wahr
Ich würde dir überall hin folgen
Nur um das falsche zu erkennen
Ich fühle mich so klein
Doch mit dir konnte ich den Rand der Erde sehen
Ich habe angefangen lieben zu lernen
Jetzt muss ich das Atmen neu erlernen

Sag etwas, ich bin dabei das laufen zu verlernen
Und ich schwanke und falle jedes mal hin,
Wenn ich meinen Weg suche
Den Weg zu uns
und unserem Wir
Aber ich sehe nichts mehr.

Sag etwas.



Kommentare

  • Author Portrait

    Du sprichst mir aus der Sehle, wunderschön geschrieben. *.* Ich hoffe dass du deinen Halt wieder findest. 5/5 + <3

  • Author Portrait

    Wunderschön geschrieben und wirklich berührend. Stellenweise hat es mich ein bisschen das Lied "Say Something" von A Great Big World erinnert ;)

  • Author Portrait

    Ó.ò das ist wirklich sehr traurig... aber stark geschrieben! Gefällt mir natürlich wieder sehr ;-)

  • Author Portrait

    Traurig! Aber schön! Willkommen in der Community!

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media