Scherben im Sand

Meine Füße im Sand
Nichts ist so schön
als das unendliche Meer
vor mir zu seh'n
Ich fühle mich frei
keine Sorge der Welt,
die mir hier und heute
zu Lasten fällt
Es riecht nach Salz
und Sonnencreme
Habe immer nur gelebt,
um das hier zu seh'n
Ich will nicht zurück,
ich will hier sterben
Zwischen Eiskreme und Lachen,
und alten Flaschenscherben
Selbst der Schnitt im Fuß
tut hier nicht weh
Die Blutstropfen im Sand
sind schön wie die See
Es ist so einfach
glücklich zu sein
Ich lächle wehmütig
Morgen geht's heim

Kommentare

  • Author Portrait

    Hinterlässt zugleich ein negatives und auch positives Gefühl. Ich kann den Text irgendwie richtig spüren ^^

  • Author Portrait

    Wie schön - jetzt habe ich total Lust auf Urlaub bekommen :D

  • Author Portrait

    Sehr schön! :-) Tja, das Meer! Ich liebe es auch!

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media