september nine, september nine
reinen wein schenk ich euch ein
mein adenom, der blöde gnom, 
schenkt mir zum hohn ne depression

september nine, september nine
was tat ich dieses jahr
um auf mich stolz zu sein?
zustande hab ich nichts gebracht
die nächte hab ich durchgewacht

september nine, september nine
doch gesagt solls sein
ich schlag mich gut
beiß mich durch mit müh und wut

ihr werdet sehn, wenn ich am ziel bin
dann zieh ich vor mir selbst den hut

Kommentare

  • Author Portrait

    Wenn deine Depression vorbei ist, wirst du sehn, dass du Vieles vollbracht hast, auf das du stolz sein kannst! Das ist ja das Gemeine an ihr, dass sie deine guten Gedanken nicht zulässt! Aber du packst das! Ganz sicher! Übrigens 5/5...

  • Author Portrait

    Hübsch zu lesen ;) ich hoffe, deine Depression wird bald besser.

  • Author Portrait

    Echt schön beschrieben und wie fließend man eine gutartige Geschwulst des Magendrmtraktes (adenom) in ein Gedicht einbinden kann, hast du sehr schön zur Schau gestellt. :)

  • Author Portrait

    Wieder mal ein sehr gut gelungenes Gedicht von dir. Alles Gute schon mal vorträglich, und "bleib wie du bist" ähem... ich meine natürlich mach so weiter! :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media