schwerelos und frei

wie eine Feder im Wind

und so verletzlich

 

Atemlos im fall

Immer schneller gen Erde

Bereit zum Aufprall

 

Ich kann nicht schreien

Denn der Boden verschluckt mich

Ich bin ganz allein

 

Bleibe nicht liegen

Nichts kann mich mehr aufhalten

Denn ich werde fliegen

 

Wieder und wieder

Davon wird mir noch übel

Wieder und wieder

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media