Wir sind heute morgen schon früh aufgestanden, um die kleinen Osterüberraschungen für unsere Kinder zu verstecken. Noch in ihre Schlafanzüge gehüllt, rannten sie in unseren Garten und fingen das Suchen an. Sofort zogen wir ihnen ihre Straßenschuhe und ihre Jacken an, da sie ja nicht krank werden sollten. Ihre freudigen Blicke und ihr lachen, wenn sie etwas gefunden hatten, machte uns einfach glücklich. Sie liebten es einfach, wenn der Osterhase ihnen Etwas hier gelassen hatte. Unsere Schätze kamen immer, wenn sie etwas gefunden hatten, zu uns. Als sie alles eingesammelt hatten, trugen sie alles ins Wohnzimmer und anschließend frühstückten wir zusammen.
Am Nachmittag gingen wir noch spazieren und besuchten ein paar Verwandte.
Am Abend fielen unsere Kleinen erschöpft ins Bett. Wir schauten noch einen Film und gingen dann selber ins Bett.

Kommentare

  • Author Portrait

    Da werden bei mir Kindheitserinnerungen wach :D

  • Author Portrait

    Ein netter Ostertag. :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media