Verdammt, was ist mir hier grade passiert? 
Schon wieder könnt ich im Boden versinken,
in meiner eigenen Scham ertrinken...
Kein schönes Gefühl, wenn man Würde verliert.

Doch was soll ich machen,
die Tollpatschigkeit suchte mich schon immer heim.
Durch mich hatte schon die halbe Welt zu lachen.
Sollte ich nicht sogar stolz auf mich sein?

Aber Stolz fühlt sich irgendwie anders an...
Stolz auf sich ist man, wenn man mit sich prahlen kann.

Dachte ich einmal vor Jahren,
doch eigentlich stimmt das nicht ganz.
Stolz ist mehr als der Überheblichkeit Glanz. 
Stolz auf sich ist man, wenn man sich selbst akzeptiert,
nie den Glauben an sein eigenes Tun verliert.
Immer das Bestmögliche zu geben,
das sollte sein eines jeden Streben.
Fehler gehören eben dazu zum Leben.

Was soll's? Ich bin sicher nicht der einzige Fettnäpfchenmagnet.
Also laufe ich weiter, auch wenn ich wieder reintret'. 

Kommentare

  • Author Portrait

    Toller Text! Das mit dem Fettnäpfchenmagnet sein kenne ich auch und dann ist es gut zu wissen, dass man mit seiner Tollpatschigkeit nicht alleine dasteht :)

  • Author Portrait

    Ein wirklich schöner und positiver Text! Hat mich ein wenig zum Schmunzeln gebracht. Ich bin nämlich auch so ein Fettnäpfchenmagnet: Ständig lasse ich Sachen fällen, kippe Gläser um oder verlege etwas. Der typische Tollpatsch quasi. Und dann denkt man immer, man wäre der/die einzige, dem/der so etwas ständig passiert, aber eigentlich ist das ziemlicher Blödsinn. Es ist eben so wie du schreibest; Jeder macht Fehler, die gehören nunmal zum Leben dazu.

  • Author Portrait

    Tollpatschigkeit kann auch süß sein :-)

  • Author Portrait

    So cool! Du bist ja gerade wieder richtig kreativ meine liebste Foxxy! Schön wieder mehr von dir zu lesen! :-) Ja dieses Fettnäpfchengefühl hatte sicher jeder von uns schon mal. Die Einstellung dazu zählt! 5/5

  • Author Portrait

    Oweh das kennt glaube ich jeder. Aber wie du es als Fazit ziehst, du bist damit nicht allein und passiert ist passiert. :)

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media