Unversehens

Dass noch etwas anderes nicht stimmte, wurde ihm erst klar, als sich die Tür zum Schlafzimmer öffnete und einen älteren Mann mit zerzausten Haaren offenbarte, der ihn verdattert anstarrte.
Binnen Augenblicken wurde der verblüffte Gesichtsausdruck durch eine steile Stirnfalte ersetzt.
»Wer sind Sie? Was machen Sie in meiner Wohnung?«
Simple Worte, so unerwartet. Er stand da und wusste nicht, was er entgegnen sollte. Tausend Antworten schwirrten durch seinen Kopf, eine fruchtloser als die andere. Sie irren sich, war ihr gemeinsamer Konsens. Ich wohne hier seit Jahren.

Überschattet wurde die Situation von der Ahnung, dass der Mann vielleicht dennoch recht hatte …

Kommentare

  • Author Portrait

    Ui, eine interessante Wendung. Was für ein kleiner, aber feiner Text. Wie eine alte Geistergeschichte. So wenig Buchstaben und Vorgabe vom Autor. So viel Freiheit und Interpretationsspielraum für den Geist des Lesers. Kino!

  • Author Portrait

    Da gibt es aber einige Ungereimtheiten!

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media