- Valors Untergang -

Blutend liege ich darnieder
Kann kaum heben meine Lider
Im Leib kein Knochen ist noch heil
Doch zieren ihn nun tausend Wunden
Die Folter währte lange Stunden
Am Hals spür ich noch immer das Seil

Nur eine Falle übersehen
Schon war es um mich geschehen
Im finsteren Kerker ohne Licht
Empfing von euch ich Hass und Wut
Mit Peitsche, Eisen, Schwert und Glut
Und blickte dem Tod ins Angesicht

Mit letzter Kraft schlepp ich mich nun fort
An diesen längst vergessenen Ort
Ein Blick auf das verfallene Fries
Dann lass ich los, lass alles frei
Jeden Schmerz und jeden Schrei
Den ich euch nicht hören ließ

Als die letzte Fessel bricht
Der Bann meiner Magie erlischt
Flammen aus dem Boden schießen
Die mich geißeln, mich befreien
Die mich wärmen, mir verzeihen
Und in jede Wunde fließen

Es brennt in mir, brennt alles nieder
Durch Mark und Geist und alle Glieder
Es brennt in mir, löscht alles aus
Der Schmerz, der Kummer und die Pein
Wird hernach vergessen sein
Doch euch erwarten Qual und Graus

Meine Rache wird euch finden
Und in lohe Fesseln binden
Spüren sollt ihr diesen Schmerz
Der nicht nur den Körper zerstört
Unter Schreien ungehört
Der sich frisst durch Seele und Herz

Was ihr getan, will ich vergelten
Mit einem Fluch, verboten und selten
Faltet die Hände flehend im Schoß
Dem Hohen Vater ein letztes Gebet
Bevor ihr in den Abgrund seht
Denn meine Rache ist gnadenlos!

Das Hause Valor ist verloren
Zum qualvollsten Tode auserkoren
Flammen eure sündigen Leiber verführen
Auf dass in Schande sie verstorben
So sind eure Seelen auf ewig verdorben
Und jetzt sollt meine Macht ihr spüren!

© Noia, 22.07.2015

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Leser/innen,

wie bei dem ersten Gedicht mein Aufruf an euch: Welche Situation kommt euch da in den Sinn? Was wecken diese Zeilen für Bilder und Gefühle? Für mich erzählen sie eine ganz bestimmte Geschichte, doch wie sieht es bei euch aus? Lasst mich an euren Gedanken teilhaben.

Vielen Dank fürs Lesen und viele Grüße!

Noia

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media