Ich mag die Worte, die du sagst
mehr als die Dinge, die du tust
Und alles was ich tue
geht unter in den Worten, die du wagst.

Und ich wünschte,
du würdest nur mich sehen.
Ich wünschte, du würdest aufrecht
neben mir stehn.
Doch du lässt mir keine Wahl.
Ich muss gehen,
denn du lässt mich stehen.
Ich wünschte, du wärst hier.
Auch wenn ich weiß,
dass ich verlier.

Denn ich mag die Worte, die du sagst
mehr als die Dinge, die du tust.
Und alles was ich tue
geht unter in den Worten, die du wagst.

Ich möchte an etwas Anderes denken.
Meinen Weg in Richtung Zukunft lenken.
Doch du holst mich immer noch ein.
Ich mach die Sicht klar
und mein Herz rein,
weil ich daran glaube gut genug zu sein.

Denn ich mag die Worte,
die du sagst mehr als die Dinge,
die du tust.
Und alles was ich tue
geht unter in den Worten, die du wagst.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media