Der Tag war mörderisch gewesen – wie so oft, Verschleiß pur am Arbeitsplatz. Endlich zuhause angekommen …

Schnell traf sie ihre Wahl und schon lag ein sanftes Schwingen, ein allumfassendes Positivgefühl in der Luft, etwas, das einem Rausch sehr nahekam.

Wissende Finger, kundige Hände erzeugten einen bezwingenden Rhythmus, Atem forderte vollkommene Töne, kribbelnde Tiefen, stakkadohafte Höhen. Der Raum erzitterte aufgrund der unerwarteten Fülle. Der drängende Rhythmus erreichte noch die letzte träge Muskelfaser - mitreißend, ekstatisch, einzigartig gut und süchtig machend. Sie wusste längst, wie sehr sie sich in diesen Momenten verlieren konnte. Und doch genoss sie sie immer wieder neu -






ihre Lieblingsmusik.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media