21

Zusammen gingen wir zu der großen Bühne, vor der sich schon viele Leute versammelt hatten. Ich streckte mich und hüpfte, damit ich etwas sah, doch die ganzen Menschen versperrten mir den Blick. Mein Vater hatte das natürlich gleich bemerkt und hob mich wieder auf seine Schultern. nun hatte ich einen perfekten Blick auf die Bühne und war mehr als nur gespannt auf das, was dort gleich geschehen sollte.

Ein Mädchen mit langen goldenen Locken als Haare, welches in ein weißes Gewand gehüllt war, betrat die Bühne. Sie sagte ihren Spruch auf und verteilte anschließend mit ihren Engeln Süßigkeiten und Plätzchen an die anderen Kinder. Wir freuten uns natürlich riesig darüber. Mit der Zeit wurde ich müde, weshalb meine Eltern mit mir nach Hause gingen und mich ins Bett brachten.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media