Belletristica

                
Guten Tag, Ich heiße Anne. Mit wem spreche ich?

Hi, mein Name ist Ben. Ich bin einer der Gründer und Entwickler der online Schreibplattform Belletristica.com

Wie bist du auf diese Idee gekommen eine Website zu programmieren?

Meine beiden größten Leidenschaften sind das Schreiben und Programmieren - zwei Tätigkeiten in denen man etwas aus dem Nichts erschafft. Es war daher schon immer ein Traum von mir, diese beiden Hobbys zu vereinen um einen Ort wie Belletristica zu schaffen.

Du sagtest einer der Gründer, wer gehört denn noch zum Team?

Der zweite Gründer neben mir ist mein bester Freund Sebastian Pöll (hier einfach nur als Sebi bekannt). Er ist ebenfalls Webentwickler und der offizielle Technik-Chef des Projekts. Außerdem ist mit im Team noch unser neuer Zeichner Stefan Koidl. Zwischendurch hatten wir noch drei weitere Teammitglieder, aber diese sind aus Zeitgründen nicht mehr oder nur noch ehrenamtlich dabei.

Ihr verdient mit der Seite kein Geld, aber was machst du dann im richtigen Leben?

Im richtigen Leben arbeite ich ebenfalls als Webentwickler, was sehr praktisch ist, da ich so immer auf dem neuesten Stand der Technik sein muss. Ich arbeite freiberuflich und nach eigenem Zeitplan von Zuhause aus, was mir sehr viele Freiheiten ermöglicht. Mein (bzw. unser) Traum ist es natürlich, unser Lieblingsprojekt zum Beruf zu machen und uns hauptberuflich um Belletristica kümmern zu können.

So, da wir gerade davon sprechen, erkläre mir und den Lesern mal bitte was man auf Belletristica so machen kann.

Es ist im Grunde ein Ort zum Veröffentlichen, Lesen, Kommentieren und Bewerten von Texten, allerdings mit einem großen Schwerpunkt auf Zusammenhalt und gegenseitigem Respekt. Wir sind sehr stolz auf unsere freundliche und hilfsbereite Community, und haben einen recht aktiven Chat, in dem jeder sofort Anschluss finden kann. Wir verwenden Gamification (wie Medaillen, Feenstaub und Levelaufstiege) um das Schreiben und auch alle anderen Tätigkeiten auf Belle so spaßig wie möglich zu gestalten. Außerdem versuchen wir unseren Usern so viele Freiheiten und Anonymität wie möglich einzuräumen.

Was für Regeln muss man einhalten?

Also alles was per Gesetz verboten ist, ist bei uns natürlich auch verboten. Das betrifft Plagiate, pornografische Texte mit minderjährigen Figuren, und reine Hasspredigten. Abgesehen von diesen Extremen genießt die Schreibfreiheit bei uns einen extrem hohen Stellenwert, und man kann in seinen Texten so gut wie alles machen. Innerhalb der Community bestehen wir auf einen freundschaftlichen und respektvollen Umgang, und das ist nicht nur so daher gesagt. Trolle und Leute die nur auf Ärger aus sind, werden bei uns äußerst schnell gelöscht.

Kann man die hier veröffentlichten Texte hier auch vermarkten?

Du meinst, ob man Werbung dafür machen kann, oder ob man sie anderswo noch kommerziell nutzen darf?

Ja

Also wir selbst bieten zwar keine direkte Möglichkeit zum Verkauf, da ja alle Funktionen von Belletristica kostenlos bleiben sollen. Allerdings hat man im eigenen Profil die Möglichkeit auf das eigene Amazon-Konto (und andere eigene Projekte) zu verlinken, und es gibt beim Veröffentlichen auch extra die Option, etwas gezielt als Leseprobe anzubieten. In unserem "Neuveröffentlichungen"-Channel kann man auch frei für eigene Werke werben, und wir wollen in Zukunft die Werbemöglichkeiten für eigene Bücher und Literaturprojekte auch noch weiter ausbauen.

Ich habe gehört, es soll im Frühjahr Belle 2.0 rauskommen. Was für Vorteile kommen daher?

Vor allem wird die Seite viel schneller, schöner und einfacher zu bedienen werden, da wir auf aller neueste Technologien setzen. Außerdem wird Belletristica dann endlich auch als App verfügbar sein. Wir haben beim Entwickeln von Belle 1 sehr viel gelernt, und möchten diese Erfahrungen nun sinnvoll nutzen. Nahezu jedes Element von Belletristica wird nach bestem Wissen von Grund auf neu entwickelt (natürlich ohne dass etwas verloren geht). Einige der Highlights sind Buchcover, Private Gruppenchats, und ein Bookshelf-System für verbesserte Übersicht über Texte. Auch nach Belle 2 wird natürlich noch nicht Schluss sein. Wenn alles gut geht möchten wir auch schon bald ein eigenes Forum, Schreib-Tutorials, Collaborations, ein Beta-Reader System und viele weitere Features hinzufügen.

Wie viele Nutzer habt ihr bis jetzt dem 28.12.16?

Wir sind jetzt seid knapp eineinhalb Jahren online und haben momentan 452 registrierte User.

Dann möchte ich herzlich für dieses schöne Gespräch bedanken und mich verabschieden.

Das möchte ich sehr gerne zurückgeben, die Freude war ganz auf meiner Seite :)

Comments

  • Author Portrait

    Sehr interessantes Interview! 5/5 ist ja klar!

  • Author Portrait

    Nochmal vielen Dank für die Gelegenheit dieses Interview geben zu dürfen. Es hat mich sehr gefreut, und es ist schön, dass Belletristica in deinem Projekt mit dabei sein darf :)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media