Chronik des Anfangs -Die letzte Vereinbarung-

Um die die Götter in Verantwortung und Kompromissbereitschaft zu unterweisen, entschieden sich Akumatara und Seikutara sich in ihren Tempeln schlafen zu legen und damit der Welt und allen Göttern freie Hand zu geben.

 

Sollte die Welt sich nicht ihren Willen und Träumen nach entwickeln und in große Gefahr geraten. So würden ihre Schüler Goryu und Schinkai sie wecken. Sodass sie die Welt wieder ins Gleichgewicht bringen könnten.

 

Um auch weiterhin die Welten zu unterstützen entschieden sie fortan Abkömmlinge von sich zu schaffen, stets drei der gleichen Form. Bestimmt zwölf Mal Leben zu schenken und ein Mal ihr Leben gegen das Leben anderer zu tauschen. So entstanden Schiso und seine zahllosen Geschwister, die alle geboren um leben anderen zu geben, sterben mussten.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media