Clown sein

 

Ein Clown der weint, den gibt es nicht,

zu ihm passt nur ein Lach-Gesicht

und sollt‘ es wirklich mal so sein,

dann setzt er seine Nase auf,

schminkt eifrig sein Gesicht,

dann sieht man’s nicht – ha, ha – dann sieht man’s nicht.

 

Ein Clown der auch noch zaubern kann,

den sehe ich mir gerne an.

Mit Licht, Geschick und viel Getier,

nimmt er die Alltagssorgen mir

und wenn ich lach und fröhlich bin,

dann hat das Ganze auch noch Sinn.

 

Horch was kommt von draußen rein,

es sind die Clowns – selten allein.

Heute ist es, glaub es mir,

nicht nur einer – nein – gleich vier.

Sie haben, jetzt krieg keinen Schreck,

viel Spaß und Witze im Gepäck,

drum sei gescheit und lass sie rein,

es wird bestimmt dein Herz erfreu’ n.

 

Auch Luftballons mit Clown Gesicht,

das ist sowas für dich und mich.

Mit Geige, Frosch und Püppchen,

sieht man darauf die Hübschen.

Auf einem uni Untergrund,

rot, blau, grün, gelb – nein, nein nicht bunt

und auf dem Kopf da thronen gut,

Melone, Häubchen, Mütze, Hut.

Jetzt darf bloß keiner daran kratzen,

sonst bringt die Hübschen ihr zum platzen.

 

Clown Telli und die Schnuckelpuppe

 

Clown Telli und die Schnuckelpuppe,

bilden eine Clowni– Gruppe.

Sie sind, man kann es deutlich seh‘ n,

am musizieren - Oh, wie schön.

 

Sie spielen dies und zeigen das,

den Kindern macht das sehr viel Spaß

und die Clownine - schaut was sie kann,

malt noch die Kids-Gesichter knallbunt an.

 

Nun seh‘ n sie selber – Oh, perdaus,

wie klitze, kleine Clownis aus.

Das Ganze hat auch einen Grund,

denn alle lachen sich Gesund.

 

 

 

Das Kinderfest

 

Ein Kinderfest, so ich dir sage,
das gibt es hier nicht alle Tage.
Einmal im Jahr, ist es soweit,
da sind die Klinik-Clowns bereit.


Mit guter Laune, Sonnenschein,
sind hier die Kidis nicht allein.
Die Klinik-Clowns mit roter Nas‘,
verteilen Luftballons zum Spaß.


Clowninen schminken jedes Kind,
damit sie selbst Clowninen sind.
Mit Spiel und Witz und Blödelei,
da geht der Tag sehr schnell vorbei.

 

Nun sei nicht traurig, wenn sie geh‘ n,

ihr werdet sie bald wieder sehen,
denn sie komm‘ wieder, das steht fest,
zum nächsten tollen Kinderfest.

 

Das Spiegelbild des Clowns

 

Mal schwarz gelockt, rot oder blond das Haar,

die Kunst des Clowns scheint unscheinbar.

Man kann sein Wesen schwer verstehen,

weil wir ihn immer lachen sehen.

 

Doch auch ein Clown fühlt Schmerz und Leid,

auch wenn er uns das niemals zeigt.

Das sieht sein Spiegelbild allein,

des Nachts in seinem Kämmerlein.

 

Der Geburtstags Clown

 

Hey, hört mal alle her Ihr Leut‘,

der Clown der hat Geburtstag heut‘.

Mit Pluderhos‘ und roter Nas‘,

erscheinen wir und geben Gas.

Ein Blumengruß und ein, zwei Flaschen,

die bring‘ n wir mit zum gleich vernaschen.

So stehen wir vor seinem Haus

und lassen kurz die Sau mal raus.

Mit Trallala und Humptata

und alle Gäste sind schon da,

feiern wir die ganze Nacht,

weil‘ s einfach Spaß und Freude macht.

Nun wünschen wir dem Clown viel Glück,

denn alles Gute kommt zurück.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media