4. Geschichte: Mr. Zephyrinus und die kleine schwarze Katze

Der nette Zauberer Mr. Zephyrinus, der in einem kleinen Haus am Stadtrand wohnt, hat inzwischen viele Freunde. Nach der Schule spielen die Kinder in seinem Garten und deren Eltern und Großeltern kommen oft zu einem Schwätzchen vorbei. Darüber freut der Zauberer sich sehr. Manchmal zaubert er auch für seine neuen Freunde, aber natürlich nur schöne Sachen, über die man auch mal lachen kann. Ja, Mr. Zephyrinus geht es jetzt richtig gut.

Naja, meistens jedenfalls. Aber es gibt schon Momente, da ist er trotzdem traurig. Besonders am Abend, wenn alle nach Hause gegangen sind. Dann fühlt er sich oft sehr einsam und allein. Er zaubert dann zwar schon mal ein bisschen vor sich hin, aber auf die Dauer macht das auch keinen Spaß. Und Fernsehen gucken findet Mr. Zephyrinus doof.

Seine neuen Freunde merken natürlich, dass der Zauberer immer ganz traurig wird, wenn der Abend kommt. Und da sie nicht wollen, dass er traurig ist, überlegen sie, was sie dagegen tun können. Sie haben auch ein paar Ideen.

Aber als ein paar Nachbarn Mr. Zephyrinus abends zum Kartenspielen einladen, stellt sich heraus, dass er immer genau weiß, welche karten die anderen haben. Und so macht das natürlich keinen Spaß. Und auch andere Spiele sind nichts für ihn, weil er immer schon im voraus weiß, wer gewinnt. Das ist natürlich auch langweilig.
Eines Tages haben dann die Kinder eine tolle Idee. Sie legen ihr Taschengeld zusammen und kaufen in der Tierhandlung eine kleine schwarze Katze für Mr. Zephyrinus. Als sie ihm die Katze bringen, freut der alte Zauberer sich sehr. Jetzt ist er abends nicht mehr alleine, nein, die kleine Katze ist immer da und liegt auf seinen Knien und schnurrt. Einige Tage lang ist Mr. Zephyrinus sehr glücklich!

Aber dann stellt er fest, dass man sich mit so einer Katze eigentlich gar nicht richtig unterhalten kann. Man kann zwar mit ihr reden, aber sie antwortet eben nicht. Und Mr. Zephyrinus unterhält sich doch so gerne. Zum Glück fällt ihm ein, dass er ja ein Zauberer ist. Also blättert er ein bisschen im Zauberbuch und bald hat er den passenden Spruch gefunden:

"Holler, boller, Kirschlikör,
Mäusefell und Gartenrechen,
diese kleine Katze hier
kann wie ich nun sprechen!"

"Das ist aber ein doofer Zauberspruch. Kannst du keinen besseren? Also, ich könnte das bestimmt. Und was ich dir schon lange mal sagen wollte: kauf mir nicht immer dieses billige Katzenfutter, gib mir lieber mal Gänseleberpastete oder Lachs. Und ich mag auch nicht immer auf diesem alten Sofa schlafen, kannst du mir nicht ein superduperweiches Körbchen mit Flauschedecke zaubern? Und jetzt will ich fernsehen. Aber nix mit Volksmusik! Lieber einen Krimi. Einen mit einer Katze, wenns geht! Und wie wärs, wenn du mir mal was zum Naschen zaubern würdest? Weiße Mäuse, oder so. Was ist? Jetzt mach doch mal! Mensch, bist du aber langsam. Weißt du was? Gib mir einfach das Zauberbuch, dann mach ich das selber!"

Uffa!
Mr. Zephyrinus ist völlig fertig. Nein, sooo hat er sich das nicht vorgestellt! Das ist ja fürchterlich! Schnell nimmt er das Zauberbuch, blättert eine Weile und sagt dann:

"Holler, boller, süße Sahne,
Pferdeäpfel und Kakao,
diese kleine Katze hier
macht jetzt wieder nur Miau!"

"Miau!"
Die kleine Katze streicht schnurrend um Mr. Zephyrinus Beine. und reibt ihren Kopf an seinem Knie. Mr. Zephyrinus setzt sich in seinen Lieblingssessel und die Katze hüpft auf seinen Schoß. Zufrieden kuschelt sie sich zusammen und schläft leise schnurrend ein. Auch Mr. Zephyrinus schließt die Augen. Jetzt ist er doch froh, dass er einfach mal seine Ruhe hat. Und so ein leises Schnurren passt im Grunde auch viel besser zu einer kleinen Katze, findet er. Und dann schläft der liebe alte Zauberer auch ein.

Comments

  • Author Portrait

    Da können wir aber froh sein, dass unsere Tiere nicht die gleiche Sprache sprechen wie wir. Wiedermal eine tolle Geschichte! Ich kann kaum genug von ihnen bekommen! <3

  • Author Portrait

    Wird mal zeit für den alten Zauberer ein Frauchen zu finden ^-^

  • Author Portrait

    Woher du nur immer deine köstlichen Ideen hast... Wieder habe ich ein großes Schmunzeln im Gesicht... :-)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media