Ich stapfte durch den tiefen Schnee zu den Klippen. Von dort aus hatte man einfach den besten Blick auf die Nordlichter. Wie es kommen sollte, fiel ich in den Schnee und das auch noch mit dem Gesicht voraus. Schnell rappelte ich mich wieder auf und klopfte mir den Schnee ab.
Auch wenn es mehr als nur dumm ist, im hohen Schnee zu einem gefährlichen Ort wie den Klippen zu gehen. Jedoch hatte man von dort aus einen spektakulären Blick auf den zugefrorenen See, welcher die Nordlichter so schön spiegelte. Man sagte den Klippen auch nach, dass man dort Feen sichten könnte. Da ich im Herzen ein Kind geblieben bin, glaube ich natürlich an diese Sage.
Meine Kamera wollte ich gerade aus meiner Tasche holen, als ich ein seltsames Licht, nicht weit von mir, bemerkte. Sofort ging ich dort hin und traute meinen Augen nicht. Dort war eine Fee! Als ich es kaum realisiert hatte, war sie auch schon weg und das Spektakel der Nordlichter hatte begonnen.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media