Wir suchen.

Wir suchen nach Verständnis, Zuneigung, Liebe. Nach Gleichgesinnten.

Wir suchen nach Anerkennung, dem Aufstieg, der besten Karriere. Nach Erfolg.

Wir suchen nach Beachtung, dem Mittelpunkt, in dem wir gern stünden. Nach Bewunderung.

Also suchen wir nach Menschen, mit denen wir uns umgeben können, im besten Fall nach Freunden.

Doch wir suchen auch nach Schnäppchen, nach dem schnellen Gewinn, nach Spiel, Satz und Sieg. Nach Befriedigung unserer Sehnsüchte, nach materiellem Gewinn.

Wir suchen nach Mentoren, nach Führung, dem Guru, der uns zum Glück verhilft.

Wir sind immer auf der Suche.

Aber werden wir jemals das Wertvollste finden?












Uns selbst?

Comments

  • Author Portrait

    Wir sind immer auf der Suche. Das stimmt. Aber wir werden es (hoffentlich) auch immer sein. Ein Mensch, der nicht mehr sucht, der gesättigt ist, verkümmert und stirbt. Denn das Leben ist eine einzige Suche. Wir dürfen uns nur nie verzetteln und bei aller Suche nicht vergessen, uns täglich über das zu freuen, was wir bereits gefunden haben. ;)

  • Author Portrait

    Eine sehr wichtige Botschaft, die du hier vermittelst. Klasse!

  • Author Portrait

    Ein eindrücklicher Text, den du uns da vorlegst! Zusätzlich offenbar die Aufgabe des "Drabble"... Mir gefällt die Tiefe der Aussage!

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media